Apr
21
2013

Fotografieren mit Filtern

UV-Filter

Schon lange vor der digitalen Fotografie kamen Filter auf Objektiven zum Einsatz. Mit Filtern lassen sich Fotos schon im Vorfeld so gestalten dass bestimmt Effekte erzielt werden können. Auch trotz der heutigen Bildbearbeitungsmöglichkeiten haben Filter in der Fotografie noch ihre Berechtigung. Um einen kurzen Überblick über einige Filter und ihre Funktionen zu geben möchten wir in diesem Artikel den Polfilter, den Graufilter und den UV-Filter etwas unter die Lupe nehmen.


Apr
6
2013

Was mache ich mit meinen Fotos?

Vogelhäuschen in Kopenhagen

Jeder der hin und wieder auf den Kameraauslöser drückt, wird das kennen: Mit der Zeit sammeln sich immer mehr Fotos auf der Festplatte und die meisten davon werden wohl nie wieder angesehen werden. Schade drum. Denn es gibt zahlreiche Möglichkeiten seine Fotos zu verwenden, und vielleicht auch den ein oder anderen Euro dazuzuverdienen.


Apr
1
2013

Die blaue Stunde in der Fotografie

Blaue Stunde am Brandenburger Tor

Der Begriff „Blaue Stunde“ beschreibt das Zeitfenster zwischen Sonnenuntergang und völliger Dunkelheit. Die blaue Stunde färbt den Himmel in ein leuchtendes Blau, welches der künstlichen Beleuchtung der wir durch Laternen und ähnlichem ausgesetzt sind sehr nahe kommt. Dabei ist der Name blaue Stunde eigentlich gar nicht zu 100% zutreffend, beträgt das Zeitfenster in unseren Gegenden doch lediglich 20 bis maximal 50 Minuten in denen der Himmel eine Farbtemperatur von 9000 und 12000 Kelvin einnimmt.


Sep
24
2012

Die Besten Firefox Addons für Fotografen

firefox

Firefox ist einer der beliebtesten Webbrowser. Einer seiner großen Vorzüge ist die Verfügbarkeit zahlreiche Erweiterungen (sogenannten Addons) mit denen man den Browser seinen Bedürfnissen anpassen kann. Auch für Fotografen bietet Firefox zahlreiche Addons welche die Arbeit erleichtern können, oder einfach nur Spaß machen.


Jul
15
2012

Bewegte Objekte Fotografieren

Bilder die Bewegte Motive zeigen können ganz besondere Spannungen erzeugen. Doch oft sind die schönsten Momente in Buchteilen einer Sekunde vorbei und das Motiv verliert an Spannung. Man denke nur an Sportler, die in einem Moment höchster Anstrengung aufgenommen wurden. Mit etwas Geschick und letztlich auch Glück können so ganz besondere Fotos entstehen. Die Kunst liegt darin den entscheidenden Moment einzufrieren und auf Foto festzuhalten.


Mai
22
2012

Gratis Bildbearbeitung: Gimp 2.8 ist da

Für alle Freunde der Bildbearbeitung gibt es gute Nachrichten: Der freie Fotoeditor „Gimp“ ist seit kurzem verfügbar.


Mai
13
2012

Leica Kamera für 2,16 Mio. Euro versteigert

Leica-0-Serie

Einen Weltrekord gab es am Samstag im Auktionshaus Westlicht in Wien zu vermelden: Eine 89 Jahre alte Leica wurde dort für sagenhafte 2.160.000 Euro an einen anonymen Bieter versteigert.


Mrz
15
2012

Kamerakauf: Online oder im Laden?

Wenn es um den Kamerakauf geht, so hat man natürlich heutzutage immer die Wahl zwischen dem Internet und normalen Geschäften oder Fachgeschäften. An dieser Stelle muss natürlich direkt gesagt werden, dass professionelle Fotografen meist immer auf den Fachladen zurückgreifen, jedoch geht es hier vermehrt um den durchschnittlichen Nutzer. Gehen wir somit erst einmal auf das Internet ein und hierbei muss man in jedem Fall sagen, dass sich das Internet in Sachen Kamerakauf vor allem im […]


Jan
30
2012

Motivgestaltung in der Fotografie

Drittel-Regel

Viele (Hobby-) Fotografen kennen das: Von dem eben noch so toll wirkenden Motiv ist nach Betätigen des Auslösers der Kamera nicht mehr viel übrig geblieben. Ganz gleich ob Landschaft, Gebäude oder Stilleben, am heimischen PC versprühen Bilder häufig nicht mehr den Reiz den sie im Moment der Aufnahme hatten. Viele Fotografen legen nach einer Reihe solche Frusterlebnisse die Kamera für immer beiseite. Doch was kann man tun damit es gar nicht erst soweit kommt?


Jan
1
2012

Die richtige Blendeneinstellung finden

Eine große Blende lässt den Hintergrund verschwimmen

Um richtig mit einer Spiegelreflexkamera zu fotografieren, muss man wissen, wie die Blende richtig und sinnvoll eingestellt wird. Die Blendeneinstellung beeinflusst die Tiefenschärfe/Schärfentiefe des entstehenden Bildes. Je größer die Blende gewählt wird (je größer die Blende, desto kleiner die Blendenzahl, z.B. Blende 22 = geschlossene Blende, 4,5 = offene Blende) desto mehr Licht fällt auf den Film/Sensor. Das bedeutet, dass später auf dem Foto eine geringere Schärfentiefe zu sehen sein wird.


Seiten:«123»

Sag´s weiter